Standard-SchriftgradGrößerer SchriftgradGrößter SchriftgradHoher Kontrast
Hilfe
Tempelstr. 41-43
50679 Köln
Tel.: 0221/221-91459
bz-deutz(at)netcologne.de
Außenansicht des Bürgerzentrums

Das Bürgerzentrum Deutz versteht sich als Gemeinweseneinrichtung im Kölner Stadtteil Deutz. Wir wollen verbindendes Glied zwischen den Generationen sein, partei- und konfessionsunabhängig sozialpädagogisch tätig sein, und dabei allen gesellschaftlichen Gruppierungen in Deutz ein Forum und eine Plattform bieten und durch Kooperationen und Vernetzungen wichtige gemeinwesen-relevante Themen aktiv bearbeiten und im Stadtteil platzieren.

Mit dieser Internetpräsentation laden wir sie ein, sich ausgiebig über unser Haus zu informieren, die Arbeit im Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenbereich kennen zu lernen und sich über die neuesten Projekte und Angebote auf dem laufenden zu halten.

Willkommen im Bürgerzentrum Deutz!


  • Rollstuhlfahrer
  • Aufzug
  • Behindertentoilette

Unser Haus ist ebenerdig befahrbar und wurde in den Jahren 2010/2011 aus Mitteln des Konjunkturpaketes II barrierefrei ertüchtigt. So besitzt die Einrichtung nunmehr einen Aufzug, der jetzt alle drei Etagen erreichbar macht, automatische Aussentüren, sowie 2 Behindertentoiletten. Zur akustischen Verbesserung wurde im Großen Saal eine Induktionsschleife eingebaut und im PC-Schulungsraum können alle Arbeitsplätze über Kopfhörer seperat verstärkt werden:

Für Vermietungen von Räumen für Seminare, Tagungen oder Feiern stehen wir ihnen ebenso gerne zur Verfügung. Cateringanfragen richten sie bitte an unseren gastronomischen Integrationsbetrieb unter Tel.: 022196 16 99 77 oder klicken sie hier.

Wir freuen uns auch auf ihren Besuch in unserem Bistro zum Mittagessen, oder besuchen Sie einmal direkt die Internetseite unseres Integrationsbetriebes mit seinem kulinarischen Angebot zum Mittagstisch 

Ihr Team vom Bürgerzentrum Deutz

 


Zum Download des Anmeldeformulares, bitte auf das Bild klicken!

Bei guten Wetter ist der Außenbereich der Gastronomie wieder geöffnet


Zur erweiterten Darstellung bitte auf Bild klicken!

Hier gibt es weitere Infos zu unserem MEDIENPARTNER
RADIO MARABU (Europes Alternative Music) - On-Air seit 1984

Hier entlang zur Radio Marabu Homepage

 



Mi, 08. November - 19.30 h: Düxer 1/4 Kultur: Vorweihnachtliche Krimi-Lesung mit M. Angelowski, E. Daelken, B. Glaser und R. Schleheck


DÜXER ¼ KULTUR
'Einmal im 1/4 Jahr im kölschen 1/4 Deutz
Vorweihnachtlicher Krimi Lesungs Abend
mit vier Autorinnen

Myriane Angelowski
Ulla Daelken
Brigitte Glaser
Regina Schleheck

Beginn: 19.30 h - im Bürger'z (Eingangsetage)

Im Rahmen unserer beliebten Kulturreihe „Düxer ¼ Kultur“


AK Euro 8.-, VVK Euro 7.- 


Tickets im VVK über das BZ Büro

Vorresevierungen per Telefon /eMail sind möglich, aber dann fällt bei Abholung am Abend der AK-Preis an

Fr, 10.11.2017 - "Zurück zur Kultur": "Der rote Lambert"


In aller Herrgottsfrühe hatte Mareie-Cathrine ihren liederlichen Mann, gerade als sie zur Messe gehen wollte, erschossen vor der Tür ihrer Hütte gefunden …. Ganz friedlich, in seinem zerflickten blauen Leinenkittel lag er da … Mareie-Cathrine gewahrte zu ihrem Entsetzen das pulververbrannte Loch in der Kittelbrust … Der ist doch nicht etwa …? Aber Jean Piere, der Ferkesstecher, muckte und duckte sich nicht mehr. Er war mausetot …
So heißt es zu Anfang der Erzählung von Ludwig Mathar. Schauspielerin Erika Domenik gelingt es mit Ihrem Schauspiel, mit Musik und Geräuschen den Zuschauer in die Zeit von Damals, die Zeit um 1900, zurückzuversetzen.
Hinein in eine dörfliche Gesellschaft - mit holzschnittartig typischen Charakteren: Da gibt es den erdbebenartig donnern-den Hochwürden … die nichtsnutzigen Wilderer und Trunkenbolde … die rechts-schaffen sich abmühenden Torfstecher und Bauern und die Witwe, die tapfer ihr mühevolles Leben meistert - ganz ohne die Hilfe großtönender Männer.

Eintritt: 11 €

Einlass 18.30 - Beginn 19.00 Uhr

"Düxer Strick Kunst 2017" - 20. Oktober - 14 Uhr


jeweils 14 Uhr Beginn ;-)!

„DÜXER STRICKKUNST 2017“
Beliebtes Generationenübergreifendes ‚URBAN KNITTING‘-Projekt
- Für alle zwischen 1 und 100 Jahren -

Strickt, häkelt & stricklieselt alle mit!!!
Pöller, Bänke, Bäume, Ampeln uvm. wird
bunt „ummäntelt“- auf dass Köln-Deutz
noch bunter werde!
Die Teilnahme an der „Düxer Strick Kunst
2017“ ist dabei kostenfrei!!!
Nur Wolle & Wollreste, Strick- & Häkelnadeln
sollten mitgebracht werden. Wollspenden
sind auch gerne gesehen!!! Wer
also noch Knäuel & Wollreste zu Hause
hat, kann uns diese gerne vorbei- bzw.
diese zur „Düxer Strick Kunst 2017“ mitbringen!

Die nächsten Termine:  20. Oktober, 17. & 24. November sowie 01. Dezember 2017

Weitere Infos:
Silvia Klapheck & Haike Kley

 


16. Kölner Wintervarieté des Circus Düxerelli


16. Kölner Wintervarieté des Circus Düxerelli im Bürgerzentrum Kalk

Am ersten Adventswochenende - dem 02. und 03. Dezember - lädt der Circus Düxerelli ins Bürgerhaus Kalk (Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln) zum 16. Kölner Wintervarieté 2017 ein!
Das Publikum darf sich auf ein stimmungsvolles Programm für Groß und Klein freuen. 
Vorhang auf und Bühne frei!

Samstag, 02. Dezember 2017, 16.00 Uhr
Sonntag, 03. Dezember 2017, 11.00 Uhr

Gastspiele im Bürgerzentrum Kalk (Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln)
Großer Saal, 1. Stock
Eintrittskarten zur Wintervarieté für Zuschauer ab 4 Jahren:

Eintritt: € 7,- (Kinder und Erwachsene)

Anmeldung zum Wintervarieté erwünscht:
per eMail: theater@buergerhauskalk.de (Tina Schäfer, Bürgerhaus Kalk)
per Telefon: Tel: 0221 - 987 602 0
Weitere Informationen zum Circus Düxerelli:

Büro des Bürgerzentrums Deutz Tel: 0221 – 221 914 59

 

 

RUMMIKUB - Dienstags, 10 - 12 Uhr